logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Stephan Eibel Erzberg breaking poems (Limbus, 2018)


Stephan Eibel Erzberg, Foto: privat

Do, 15.03.2018, 19.00 Uhr

Neuerscheinung | Buchpräsentation mit Lesung & Musik

Breaking News? Nein, breaking poems. Stephan Eibel Erzbergs Gedichte lassen tiefer unter die Oberfläche blicken als die Informationen, mit denen wir täglich überflutet werden. Sie sind nicht nur aktuell, sie bleiben es auch. Mit Ironie und klarem Blick werden hier Angstmache, autoritäres Handeln und manipulative Botschaften entlarvt. In einer Welt, in der das Sein vom Wichtigsein abgelöst wurde, ist die furchtlose Dichtung Eibel Erzbergs die einzige Möglichkeit, die nächsten Jahre zu überleben.

Stephan Eibel Erzberg präsentiert seinen neuen Gedichtband gemeinsam mit der Diseuse und Schauspielerin Lucy McEvil und dem Pianisten Martin Kratochwil.
Die Illustratorin, Essayistin und Filmregisseurin
Andrea Maria Dusl liest ihr für den Band verfasstes Nachwort.

Stephan Eibel Erzberg, geb. 1953 in Eisenerz, absolvierte eine kaufmännische Lehre und studierte Soziologie. Seit 1979 lebt er als freier Autor von Lyrik, Erzählungen, Romanen und Theaterstücken in Wien. Zuletzt erschienen Sofort verhaften! (Edition Milo, 2008), Licht aus! (Styria, 2012), unter einem himmel (Limbus, 2016) sowie Eine lebenswichtige Frage / A Question Essential to Life (Proverbis, 2017).

 

 


Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Slam B

Fr, 25.05.2018, 20.00 Uhr Poetry Slam MC Diana Köhle bittet wieder bis zu 12 Slammer/innen zum...

editon exil entdeckt – Ljuba Arnautovic | Samuel Mago | Fabian Dietrich | Anna Hackl | Cleidy Acevedo | Tina Cakara

Di, 29.05.2018, 19.00 Uhr Buchpräsentationen | Lesungen Seit 1997 vergibt der verein exil in...

Ausstellung
Wendelin Schmidt-Dengler (1942–2008)

16.04. bis 30.05.2018 Wendelin Schmidt-Dengler war nicht nur einer der einflussreichsten...

Jung-Wien: Positionen der Rezeption nach 1945

08.05. bis 29.08.2018 Ausstellung | Foyer Jung-Wien war ein Literaturkreis im frühen 20....

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 23 von Kinga Tóth

Kinga Tóths flugschrift, die den Titel SPRACHBAU trägt, ist vorübergehende Begrenzung einer...

Literaturfestivals in Österreich

Während die Literaturszene noch auf der Leipziger Buchmesse weilt, ist Wien schon startklar für die...